Leiden Sie an Arthrose?

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung und führt zu Entzündungen der Gelenke mit starken Schmerzen. Sind die konservativen Therapiemöglichkeiten ausgeschöpft ist eine Operation oft unvermeidbar. Leider wird heute jedoch viel zu früh operiert, oftmals mit unerwünschten Ergebnissen für den Patienten.

Bei der Behandlung von Arthrose ist das Stadium der Erkrankung wichtig.

Eine Arthrose entwickelt sich in der Regel als schleichender Prozess, der über Jahre unbemerkt ablaufen kann. Deshalb ist es wichtig, Vorsorge zu treffen, bevor erste Beschwerden auftauchen. Einfache Maßnahmen, wie geeignete sportliche Betätigung, Ernährungsaspekte, aber auch Entsäuerung und Mikronährstoffzufuhr können das Risiko, an einer Arthrose zu erkranken, deutlich reduzieren.

Eine weitere sinnvolle Präventionsmaßnahme ist die biophysikalische Therapie BEMER®.

Wie bereits erwähnt, ist bei der Behandlung von Arthrose das Stadium der Erkrankung zu berücksichtigen. Beispielsweise kann die Einspritzung von Hyaloronsäure in ein Gelenk im Stadium IV der Arthrose eher als sinnlos bewertet werden. Die gleiche Therapie kann jedoch im Stadium II oder auch III eine hilfreiche Behandlungskomponente sein.

Bei der Entstehung und auch bei Fortschreiten einer Arthrose spielen viele Faktoren eine Rolle, die die Betrachtung und Behandlung des gesamten Menschen erfordern.

Bei der Kniegelenksarthrose können Fuß- oder Beckenfehlstellungen ebenso eine Rolle spielen, wie z.B. auch eine Übersäuerung des Patienten.

Da ich über langjährige Erfahrung in der Arthrosechirurgie einschließlich der Endoprothetik verfüge, kenne ich die Chancen, aber auch die Grenzen und Gefahren der Operationen.

Es kommt also darauf an, eine für Ihre Situation zugeschnittene ganzheitliche Therapie zu entwickeln – unabhängig von den Krankenkassen- und Klinikinteressen – mit dem Ziel, das bestmögliche für Sie zu tun und für Sie Mobilität und Aktivität zu erhalten. Naturheilkundliche und manualmedizinische Therapieverfahren in Kombination mit schulmedizinischen Optionen können im Einzelfall sinnvoll sein und stehen in unserem Behandlungszentrum zur Verfügung.

Dr. Michael Sauer - Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie - SpeyerDr. Michael Sauer

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie
Sportmediziner
Männermedizin (CMI)
Mikronährstoffberater
Burnoutberater
Chirotherapie
Neuraltherapie

Kontakt

Gesundheitszentrum Viasana
Diakonissenstraße 29
67346 Speyer

Telefon 06232 699397-0
Fax 06232 699397-99
praxis@viasana-speyer.de
www.viasana-speyer.de